Erdinger Landstr.14, 85609 Dornach b. München089 20 20 839 29info@baucredit24.deBaufinanzierung in München und Umgebung

Wegfall der Förderung für Batteriespeicher 275

Seit 1. Januar 2016 gibt es keine KfW-Förderung 275 für Energiespeicher im Immobilienbereich mehr. Der Zuschuss von 30 % auf die Netto-Anschaffungskosten ist Geschichte. Kaum vorstellbar, wo doch die Bundesregierung erneuerbare Energien fördern will. Die Photovoltaikbranche muss in Deutschland schon enorme Umsatzrückgänge in Kauf nehmen, nun gibt man ihr den Gnadenstoß. Es ist unverständlich, wie man in Deutschland mit diesem Thema umgeht. Auf der einen Seite will man auf dem Klimagipfel als Vorreiter für erneuerbare Energien gelten und will 1 Mio. Elektroautos auf deutschen Straßen haben, kann aber die erforderliche Peripherie dafür nicht schaffen. Herr Gabriel denkt wahrscheinlich immer noch, das man ein Elektroauto an einer herkömmlichen Steckdose und eingespeister Atomenergie klimaneutral betanken kann. Auch ist es mal wieder nicht nachvollziehbar, wie man eine sinnvolle Förderung kappt, aber noch keine Idee für eine neue Förderung von Photovoltaik- und Batteriesystemen den Bauherren anbieten kann. Somit werden sich alle Bauherren nun vom Januar 2016 bis zur eventuellen Einführung eines neuen Programmes nicht für eine effiziente Selbsterzeugung und Eigennutzung von Sonnenenergie entscheiden. Vielen Dank liebe Bundesregierung!