Erdinger Landstr.14, 85609 Dornach b. München089 20 20 839 29info@baucredit24.deBaufinanzierung in München und Umgebung

 

Nun ist das 1. Bundesland über die magische 6 % geklettert. NRW erhöht ab 1.1.2015 seine Grunderwerb-steuer um 1,5% auf satte 6,5 %. Auch wenn diese Steuereinnahme durch den Bundesfinanzhof (BFH) bereits als nicht mehr verfassungskonform tituliert wurde, ist es doch für viele Bundesländer die reguläre Möglichkeit höhere Steuereinnahmen zu generieren. Somit werden Löcher im Landes-Haushalt, welche durch falschen Einsatz oder die Verschwendung von Steuergeldern entstanden sind, wieder durch die Bürger gestopft. Was aber dabei wieder nicht bedacht wird, sind sinkende Immobilienverkäufe in der Zukunft. Denn wenn die Zinsen steigen und der Boom zurück geht, werden auch noch die letzten Kaufwilligen durch die hohe Grundsteuer abgeschreckt. Somit erhöhen sich die Nebenkosten für einen Immobilienkäufer auf insgesamt über 12% des Kaufpreises. Das sind dann zum Beispiel bei einem Kaufpreis von 200.000 € gleich einmal 24.000 €, die keine werterhöhenden Investitionen darstellen. Für die Generation der Erben nicht erwähnenswert, aber für den emsigen Sparer eine Menge Holz. Wir hoffen, das sich andere Bundesländer hierran keine Beispiel nehmen und es bei der einzigen Erhöhung in 2015 bleibt.

 

 

Seit 01.12.2014 gibt es einen neuen Service für Häuslebauer. Bauconcept24 steht für eine neue Art der Beratung bei Neubauvorhaben.

Falsche Kostenberechnungen, lückenhafte Bauleistungsbeschreibungen, unqualifizierte Berater, diverse Baumängel und hohe Nachfinanzierngen! Das wollen Sie doch alles nicht auf Ihrem Bau! Oder?

Dann nutzen sie die faire und kompetente Bauberatung und Bauplanung bei Bauconcept24.

Hier erhalten Sie eine ganzheitliche und permanente Baubetreuung, die mit einer Klärung der finanziellen Situation zur Ermittlung der Bausumme beginnt und schrittweise zum fertigen Eigenheim führt. Auf Grund der Kundenvorstellungen wird eine erste Entwurfsplanung erarbeitet und später dann eine komplette Baumappe erstellt. Es werden zahlreiche Hausangebote eingeholt und miteinnander verglichen, um für den Kunden das Traumhaus zu realisieren. Auf diesem Wege bündelt Bauconcept24 zahlreiche Spezialisten und Fachleute, wie Architekten, Vermesser, Gutachter, Sachverständige und viele andere Berater in einem Team. Dieses Team sorgt für Ihren planungssicheren und kostenstabilen Bau des Hauses und somit für ein stressfreies Bauvorhaben. Erfahrungen und Fachkenntnisse für Sie kostenlos!

Unsere Empfehlung - nutzen Sie diese neue Art des Eigenheimbaues! Ob Massivhaus, Fertighaus, Holzhaus oder Euromac2. Vereinbaren Sie einen Beratungstermin bei den Spezialisten von Bauconcept24.

 

 

 

 

In Zeiten niedriger Zinsen können Forwarddarlehen bei Immobilienfinanzierungen eine attraktive Möglichkeit zu zukünftigen Sicherung günstiger Zinsen darstellen. Im Folgenden erfahren Sie mehr darüber, wann Forwarddarlehen sich lohnen.
 
Was sind Forwarddarlehen ?
 
Forwarddarlehen sind Kredite, die der Immobilienfinanzierung dienen und wie "normale" Immobilienkredite als Annuitätendarlehen mit grundbuchlicher Sicherung vergeben werden. Der wesentliche Unterschied besteht darin, dass Forwardkredite zwar bereits heute mit einem festgelegten Zinssatz vereinbart werden, aber erst nach einer bestimmten Vorlaufzeit in der Zukunft zur Auszahlung gelangen. Die Vorlaufzeiten können dabei bis zu fünf Jahren betragen.
Man unterscheidet zwischen unechten und echten Forwarddarlehen: Bei unechten Forwardkrediten beginnt die Zinsbindungsfrist bereits mit dem Zeitpunkt der Darlehensvereinbarung. Bei echten Forwarddarlehen beginnt die Zinsbindung dagegen erst mit der Auszahlung und gilt dann für die gesamte Laufzeit des Darlehens.
 
Im Allgemeinen stellt sich die Frage eines Forwarddarlehens im Zusammenhang mit Anschlussfinanzierungen von Immobilienkrediten. Ist das Zinsniveau heute besonders niedrig - wie dies seit vielen Monaten der Fall ist - und erwarten Sie in der Zukunft wieder steigende Zinsen, lohnt es sich, über ein Forwarddarlehen nachzudenken. Mit einer Forward-Vereinbarung können Sie sich nämlich Zinssicherheit erkaufen. Sie wissen dann bereits heute, dass auch nach dem Ende der Zinsbindung bei Ihrer derzeitigen Immobilienfinanzierung ein Anschlusskredit zum derzeitigen Zinsniveau bereitsteht. Der "Preis" für diese Zinssicherheit besteht darin, dass die Kreditanbieter bei Forwarddarlehen Zinsaufschläge gegenüber Darlehen mit sofortiger Auszahlung verlangen. Das Risiko von Forward-Vereinbarungen zeigt sich, wenn die Marktzinsen weiter sinken oder gleichbleiben sollten. Dann wäre es günstiger gewesen, auf die Forward-Vereinbarung zu verzichten und eine Anschlussfinanzierung zu dem dann geltenden Zinsniveau zu vereinbaren. Zinsprognosen sind äußerst schwierig, Sie sollten daher prüfen, auf welche Vorlaufzeit bzw. Laufzeit des Forwarddarlehens Sie sich festlegen wollen. Je länger die Zeiträume hier sind, umso höher sind Chancen und Risiken. Eine Alternative zu einem Forwarddarlehen kann die Umschuldung des bestehenden Immobilienkredits sein. Allerdings verlangen die Kreditinstitute bei vorzeitigen Kreditablösungen oft hohe Vorfälligkeitsentschädigungen, die eine Umschuldung unattraktiv machen. Konditionen unterschiedlicher Anbieter vergleichen! Hierbei helfen wir Ihnen mit unserer Vergleichsmöglichkeit von über 150 Bank- und Versicherungspartnern.
 
Forward-Darlehen geben Ihnen Zins- und Planungssicherheit hinsichtlich Ihrer Immobilienfinanzierung.